Montag, 4. Februar 2013

Striezelwerfen in Stein im Jauntal/Kamen v Podjuni

Das Striezelwerfen findet jedes Jahr am ersten Sonntag im Februar statt, und man gedenkt damit der seligen Hildegard von Stein. Hildegard stiftete nach ihrem Tod (irgendwann Ende des 10. Jh.) eine jährliche Ausspeisung für Arme. Daraus wurde irgendwann das Striezelwerfen. Die Brote sollen gegen Blitzschlag schützen, das Vieh vor Krankheiten bewahren usw. 
Hildegard gehörte vermutlich zum selben Adelsgeschlecht wie Hemma von Gurk, lebte auch ungefähr zur gleichen Zeit. Hildegards Sohn Albuin wurde 975 die erste Bischof von Bozen-Brixen. In diesem Jahr war der aktuelle Bischof von Bozen-Brixen Ivo Muser in Stein zu Gast und hielt die Messe zum Gedenken an die selige Hildegard.